19th Ave New York, NY 95822, USA
BEHANDLUNGSVERLAUF

Zur Behandlung der Harnröhrenstriktur/Harnröhrenverengung mit MukoCell werden dem Patienten im Rahmen eines ambulanten Eingriffs Mundschleimhautzellen entnommen. Mit diesen patienteneigenen Zellen wird in unserem Reinstraumlabor das MukoCell-Transplantat innerhalb von 3 Wochen hergestellt und der behandelnde Klinik zur Transplantation zur Verfügung gestellt. Je nach Länge der Harnröhrenstriktur des Patienten können beliebig viele MukoCell-Transplantate innerhalb der 3 Wochen hergestellt werden.

Der Transplantationstermin wird bei der Entnahme der Munschleimhautzellen zwischen dem Arzt und dem Patienten abgestimmt und kann nicht verschoben werden.

Das autologe Zelltransplantat MukoCell® hergestellt aus Zellen der Mundschleimhaut ist in der Urologie weltweit der erste im Labor hergestellte Gewebeersatz.