19th Ave New York, NY 95822, USA

MukoCell erhält EU-Patent für endoskopische OP-Technik

Surgeon Inserting Tube Into Patient During Surgery

Das Europäische Patentamt erteilt der MukoCell GmbH das Europäische Patent mit dem Titel: „Vorrichtung zur Einbringung eines Gewebeersatzes in ein Hohlorgan“.

Das erteilte Europäische Patent EP 3165196 ist ein großer Schritt zur Vereinfachung der OP-Technik beim Einbringen von Gewebeersatz zur Rekonstruktion der Harnröhre und führt damit zu einer signifikanten Kostenreduktion im Krankenhaus.

Sören Liebig, der CEO der MukoCell GmbH, erläutert: „Die Idee hinter dem Patent ist, dass man mit der patentierten Vorrichtung das Arzneimittel für neuartige Therapien „MukoCell®“ oder auch anderen künstlichen oder natürlichen Gewebeersatz endoskopisch in der Harnröhre transplantiert, eine invasive offene Operation mit Vollnarkose vermeidet, die OP-Zeit verkürzt und die Behandlungskosten reduziert.“

Die MukoCell GmbH ist ein biotechnologisches Unternehmen im Bereich der Zelltherapie, mit Hauptsitz in Dortmund/ Deutschland, welches ein innovatives und schonendes Verfahren bei der operativen Behandlung von Harnröhrenverengungen entwickelt und in den Markt gebracht hat. Über ein autologes Zelltransplantat (MukoCell®) können patienteneigene Zellen zur Behandlung von Harnröhrenstrikturen verwendet werden. Der aus eigener Forschung und Entwicklung des Unternehmens im Labor hergestellte Gewebeersatz ist das weltweit erste aus patienteneigenen Zellen hergestellte Arzneimittel für neuartige Therapien (ATMP) in der Urologie.

Firmenkontakt
MukoCell GmbH
Soeren Liebig
BioMedizinzentrumDortmund Otto-Hahn-Str. 15
44227 Dortmund
+49 (0)231 97 42 63 70
+49 (0)231 97 42 63 71
https://mukocell.com

Pressekontakt
MukoCell GmbH
Soeren Liebig
BioMedizinzentrum Otto-Hahn-Str. 15
44227 Dortmund
+49 (0)231 97 42 63 70
+49 (0)231 97 42 63 71
info@mukocell.com
https://mukocell.com/