Erfolg mit autologem Graft bei Urethrastrikturen

Mit einem autologen Zelltransplantat auf der Basis von Mundschleimhaut wurden bei Urethrastrikturen erste Erfolge erzielt. DRESDEN (gvg). Ein neues regenerativ-therapeutisches Verfahren ermöglicht eine schmerz- und komplikationsarme Behandlung von Patienten mit Strikturen der Urethra. Zum Einsatz kommt ein autologes Zelltransplantat auf der Basis von Mundschleimhaut. Das MukoCell® genannte Transplantat ist nach Angaben des in Dresden ansässigen…